TAWB_Promo_Quadrat 2

Programm & Tickets

FR 12. April 2019

KOMODO

Komodo spielen psychedelic Rock angereichert mit Einflüssen die du verteilt auf der ganzen Weltkarte finden kannst. Blues, Surf Rock, 60er Pop, Hiphop, Rumba und Indian Raga.
Etwas komisch und verrückt, spezielle Rhythmen und Instrumente – kann man dazu tanzen? Ja man kann!
FACEBOOK / VIDEO

MAMA JEFFERSON

Mama Jefferson ist ein aufstrebendes Zürcher Trash Rock Trio rund um die Frontfrau und Bassistin Vanja Vukelic. Unkonventionelle, rockige Arrangements gepaart mit einer unverblümten, trashigen Stimme. Ein bisschen Trash, ein bisschen Punk – roh und unverblümt, charmant und ungekühlt – und jetzt möchtest du tanzen!
WEB / FACEBOOK / VIDEO

TIN SHELTER CREW

Nach vergangenen Jam- Eskapaden, arbeitet die Band heute an Musik, bei der die stilistischen Grenzen verbleichen wie das Batik- Shirt eines Alt- Hippies.
Möchte man sich ein Bild verschaffen, gibt es im Moment nur den Weg zum Konzert.
WEB / FACEBOOK / VIDEO

SA 13. April 2019

ME + MARIE

Mit einer Mischung aus Grunge-Pop und Italo-Western unternehmen Me + Marie ihren nächsten Ritt entlang der Gletscherspalte. Zwischen #nextbigshit und #nextbigfail. Zwischen Aufstieg und Untergang. Und bestimmt können sie sich nicht entscheiden, welche Richtung ihnen lieber ist.
WEB / FACEBOOK / VIDEO

URSINA

Ein bisschen Rätoromantik muss sein. Ursina, Bündnerin aufgewachsen in der Bergwelt von Disentis, macht sanften romantischen Singer-Songwriter gemischt mit Pop und Folk. Ihre Lieder sind auf Englisch und in ihrer Muttersprache Romanisch. Ursinas Musik erfrischt, entschleunigt und strahlt sanfte Wärme aus.
  WEBFACEBOOK / VIDEO

THE ESKIES

The Eskies nennen ihren Stil selbst ‘Sea Soaked Gypsy Folk’. Einflüsse von Jazz, Klezmer und Seemanns Shanty’s kombinieren die 5 Dubliner Gentlemen zu einem einzigartigen Sound.  Die Band aus Irland garantiert einen heiteren Abend, den ihr so schnell nicht wieder vergessen werdet und an dem ihr eure Tanzfähigkeiten voll entfalten könnt. Wie sich das anhört fragt ihr euch? Hört am besten selbst rein!
WEB / FACEBOOK / VIDEO

HENDRICKS THE HATMAKER

Hendricks the Hatmaker verbinden die beiden Genre Gin und Hutmacherei musikalisch. Die Melodien sind süss wie Wacholder und würzig wie Koriander. Gitarre, Drums, Bass, Mandoline und Gesang ergänzen sich darin genau so gut wie Gurken, Tonicwasser und Zylinder.  Bei dieser Kombination können sich deine Beine unweigerlich nicht mehr halten und wollen anfangen zu tanzen und feiern bis dir die Puste ausgeht.
 FACEBOOK / VIDEO

DO 18. April 2019

KAUFMANN

Mit seinem Debut Album „König vu dr Nacht“  hat „Kaufmann“ 2018 einen regelrechten Senkrechtstart hingelegt und hat sich zum Mundart Newcomer der Stunde gemausert.
2019 steht im Zeichen einer neuen Platte und so testet „Kaufmann” neue, unveröffentlichte Songs vor Live Publikum im Club und gibt auch Songs von seinem Debut-Album zum Besten.
WEBFACEBOOK / VIDEO

LIV SUMMER

Anfang 2017 gab die Schweizer Singer/Songwriterin alles auf, um nach Berlin auszuwandern. Ein unglaubliches Experiment. Was zuerst eine Mutprobe war, ist nun Alltag geworden.  
Unterwegs auf Konzertbühnen oder auf der Strasse reist sie durch Europa. Ihre Stimme nimmt dich mit auf einen Roadtrip durchs Leben und zu Plätzen in der Ferne.
WEB / FACEBOOK / VIDEO

THE DAILY STUMBLER

The Daily Stumbler ist David Buntschu.
Nach rund zehn Jahren musikalischen Schaffens in Bands aus der Heimat geht der Luzerner nun erstmals auf Solopfaden. Die Debüt-EP „Now I Know In Part“ beinhaltet fünf Folk Tracks, die von sanftem, akustischem Gitarrenspiel und Nachdenklichkeit durchzogen sind. Live tritt The Daily Stumbler als Fünferkombo auf.
FACEBOOK / VIDEO

FR 19. April 2019

MOTHERSHIP CALDONIA

Mothership Caldonia macht kontrastreichen, lebendigen Sound verbunden mit anspre­chenden Live-Shows. Unüberhörbar sind Einflüsse aus dem Funk genauso wie die Farbwelten des Souls, verwoben mit aktuellen Trends aus der Popszene. Mothership Caldonia ist direkt, authentisch und energiegeladen. So vermag es die Band, jede Location in einen Tanzkessel zu verwandeln.
WEB / FACEBOOK / VIDEO

LES TOURISTES

Les Touristes – ein Pop-Quintett aus Basel machen Pop-Jazz-Abgehmukke mit Mundarttexten zwischen vulgär und dramatisch. Ursprünglich akustisch auf der Strasse, jetzt auch elektronisch im Club, spielen sie für alle, die nicht bei drei auf den Bäumen sind.
WEBFACEBOOK / VIDEO

///  MORE BANDS COME SOON  ///

bugs